Bellach

Turnshow Bellach 2019 unter dem Motto «Game On»

megaphoneaus BellachBellach

Ende November füllt sich der Turbensaal in Bellach immer an drei Tagen einerseits mit auftretenden Turnerinnen und Turnern, andererseits mit Freunden und Familien, welche die Auftretenden auf der Bühne mit viel Applaus und Gelächter durch den Abend begleiten. Die Turnshow der Damenriege, des Turnvereins sowie der Männerriege hat im Bellacher Kalender seinen fixen Platz - und lockt auch immer viele Heimweh-Bäucher an.

In diesem Jahr spielte sich das Geschehen mehrheitlich in der virtuellen Welt eines Video-Games ab. „Game On - das Dschungelabenteuer“ lautete das diesjährige Motto, durch welches sich der rote Faden in Form eines Theaters schlängelte - und um welches sich alle Darbietungen drehten. Indianer Bob (Dominic Ferrari), Annelies Gerber (Carola Meyer), Sonja Gerber (Tanja Henzi) sowie Steve Hammer (Benjamin Kocher) und Egomyn (Eric Schneider) setzten die Geschichte theatralisch um. Und die 200 Turnerinnen und Turner - vom Spielgruppen- bis ins Seniorenalter - bildeten den Rahmen. Verschiedene Charaktere wirbelten durch die Luft. Super Marios rasten mit Bobby Cars und anderen Gefährten über die Bühne. Die Kleinsten benutzten ihre Mamis oder Papis als Klettergerüst und die Ältesten sorgten - wie es schon Tradition ist - für die wohl meisten Lacher der ganzen Turnshow. Ein besonderes Highlight ist auch immer wieder der Auftritt der Barrengruppen, welche deutlich aufzeigen, auf welchem Niveau die Bellacher Turnerinnen und Turner das ganze Jahr üben.

Meistgesehen

Artboard 1