Einladendes und ideales Herbstwanderwetter animierte 11 Kameraden zur vorgesehenen Furttal - Wanderung. Treffpunkt Bahnhof Dietikon. Mit der S-Bahn gings, via Hardbrücke nach Regensdorf, wo sich noch zwei Wandergesellen, samt Begleithund, uns anschlossen. Der Start erfolgte zuerst durch das mächtige Industriegebiet von Regensdorf. Anschliessend führte ein Feldweg zum Furtbach. Dem Bach entlang wandernd, bewunderte man die riesigen Felder der Gemüseproduzenten. Imposant erschien auch die fast unendlich scheinende Golfanlage der Migros. Inzwischen erreichte man Hüttikon, wo uns die Familie Lüthi zum Zvieri einlud. Mit Getränk und diversen Köstlichkeiten wurde bald der Heimweg angetreten. Unter Verdankung der Gastfreundschaft, Weiterwanderung nach Otelfingen. Ab dem Bahnhof erfolgte die Rückfahrt nach Dietikon.

Kurt Huber