55 wanderlustige Seniorinnen und Senioren trotzten dem feuchten Wetter und fuhren mit der SBB um 07 Uhr gut gelaunt nach Landquart. Mit dem Postauto erreichten wir Malans, von dort ging's zu Fuss durch die herbstlich gefärbten Weinberge. Trotz dem Nebel und leichtem Regen genossen wir die schöne Landschaft und erfuhren von Kurt Kubli viel Wissenswertes über den Rebbau und seinen Wein. Als Ueberraschung durften wir bei einer freundlichen Bauernfamilie einkehren, die uns mit einheimischen Produkten grosszügig bewirtete. Das Mittagessen im Heidihof in Maienfeld schmeckte gut und die Stimmung war heiter und fröhlich. Den Weg nach Maienfeld-Dorf konnten wir ohne Schirm zurücklegen und kamen wohlbehalten bei der Postauto-Haltestelle an. Von Bad Ragaz aus genossen wir die Heimfahrt im reservierten Wagen, um etwas müde aber zufrieden in Dietikon einzutreffen. Wir danken den Organisatoren für diesen erlebnisreichen Tag und die tadellose Reiseleitung. 

Margrit Honegger, Dietikon