Solothurn

Senioren der Credit Suisse Solothurn im Uferpark

megaphoneaus SolothurnSolothurn
Referent mit CS Senioren

im Uferpark nord

Referent mit CS Senioren

Senioren der Credit Suisse Solothurn im Uferpark Attisholz

Einen Event besonderer Art durften über 40 Senioren der Credit Suisse Solothurn erleben. Harri Kunz, Hausherr und Koordinator des Industrie-Areals Uferpark Attisholz, früher mal Eventmanager der Credit Suisse, führte fachkundig und kompetent durch den Uferpark. Die Besucher fühlten sofort, mit wie viel Herzblut und Engagement Harri Kunz mit dem Uferpark verbunden ist. Zuerst genoss man auf der Südseite des Areals das ruhige Aareufer mit den kleinen Inseln und zahlreichen Plätzen zum Spazieren, Verweilen und Baden. Aus der ehemaligen Kläranlage wurde ein Naturparadies mit Biotopen, Naturpflanzen und sogar einer kleinen Bewaldung  geschaffen. Über die Fussgängerbrücke gelangt man in den Nordteil des Areals wo hauptsächlich mit grossen und knalligen Events die Post abgeht.  Die „Hauptstrasse“ mit den riesigen, kunstvollen Graffitis aus dem Kunstfestival „Kettenreaktion 2019“ führte direkt zur imposanten Freiluft-Arena, wo bereits einige Konzerte aufgeführt wurden. Dann gings zum grössten Gebäude des Areals. Aus der ehemaligen Kiesofenhalle soll schon bald eine Eventhalle für regionale und  überregionale Anlässe mit einem Fassungsvermögen bis zu 2500 Zuschauer entstehen. Bereits haben die Vorarbeiten dafür begonnen. Zurück auf dem Attisholzplatz verköstigten sich die CS-Senioren mit dem kulinarischen Angebot in der Kantine 1881 und verabschiedeten sich um ein Erlebnis reicher mit einem herzlichen Applaus von Harri Kunz.

Meistgesehen

Artboard 1