Kunstturnen

Schweizermeisterschaft: Weininger Kunstturnerinnen am Start

megaphoneaus Weiningen (ZH)Weiningen (ZH)
Mira Stalder, Bernadette Fries und Noelia Haider

Mira Stalder, Bernadette Fries und Noelia Haider

Nach dem Saisonfinale in Uster warteten die Kunstturnerinnen gespannt auf die Bekanntgabe der Qualifikationsliste für die Schweizermeisterschaften.

Gleich drei Turnerinnen aus Weiningen schafften das Kunststück, sich unter den besten 48 Turnerinnen für den wichtigsten Wettkampf des Jahres zu qualifizieren. Bernadette Fries gelang dies sogar zum dritten Mal in Folge. Sie wird für Weiningen in der Kategorie P2 an den Start gehen.

In der Kategorie P1 werden Mira Stalder und Noelia Haider den Verein vertreten, wobei dies für beide die erste Teilnahme an einer Schweizermeisterschaft ist.

Diese Leistung ist sehr hoch einzuschätzen, da ein grosser Teil der qualifizierten Athletinnen Kaderturnerinnen sind, welche im Training eine bessere Infrastruktur zur Verfügung haben und auch viel mehr Stunden pro Woche mit weniger Turnerinnen pro Trainer trainieren.

So hat sich das harte und ausdauernde Training gelohnt, wenn auch manche Turnerin wohl oft Zweifel hatte, ob es denn am Schluss auch tatsächlich reichen würde. Und egal wie die Schweizermeisterschaft für die Teilnehmerinnen auch enden wird, die drei Turnerinnen und ihre Trainerin Emmi Schmid können mit Stolz auf die Leistungen der vergangene Saison zurückblicken.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1