"Luegid vo Bärg und Tal", "O mein Heimatland", Là haut sur la montagne" u.a. werden heute nur noch in den etwas älteren Jahrgängen gesungen. Unsere Jugend bekommt die Lieder nicht mit, was nicht heisst, dass sie teilweise auch noch an Schulen gesungen werden. Aber Tatsache ist, dass dieses Liedgut am aussterben ist in der Schweiz.

Deshalb hat sich das Duo "voci animati" zum Ziel gesetzt, diese Lieder an Konzerten MIT den Konzertbesuchern  zu singen.

Die Kampagne "Rettet das Schweizer Volkslied" startet am Samstag, 17.Oktober in Urdorf. Im Singsaal Weihermatt singen Margrit Gittelson, Sopran und Peter Thalmann, Bass ein Programm mit den bekanntesten Schweizer Liedern. Jedermann ist herzlich eingeladen. Es kann auch einfach zugehört werden, wie die Lieder erklingen und nach Lust und Laune kann man sich am Gesang beteiligen. Beginn 16.30. Eintritt frei. Kollekte