Schlieren

«PULS Z, FEEL THE BEAT» Eine Schulaufführung vom Schulhaus Zelgli in Schlieren

megaphoneaus SchlierenSchlieren
IMG_3804.JPG

IMG_3804.JPG

270 nervöse Schüler, 30 angespannte Lehrpersonen und ein glänzend dekorierter Salmensaal. Letzten Freitag wurden so über 520 Besucher zur Aufführung der Projektwoche "Puls Z, feel the beat" des Schulhauses Zelgli begrüsst. Vom 9. - 13. März beschäftigten sich die Schüler, vom Kindergarten bis zur 6. Klasse, intensiv und auf verschiedenste Weise mit der Perkussionsmusik. Und das Resultat lässt sich zeigen!

Zu Beginn der Aufführung kündete ein Moderatorenteam, beziehungsweise der "rote Faden", oder aber auch die "Lückenbüsser", die Show an. Gezeigt wurden diverse Darbietungen, die sich alle um den richtigen Beat drehten. Über Rhythmen mit einfachen Alltagsgegenständen wie Besen, Gummistiefel, Zeitung & Bücher oder Wassertonnen und Container bis zu Klatschen, Stampfen und Schnippen, zeigten die Kinder, wie man ohne Instrumente musizieren kann. Im gleichen Takt gefunden haben sich die Maurer, Maler und Sanitäre auf der Baustelle, sowie die Flamenco- oder brasilianischen Kampf-Tänzer und Tänzerinnen, umrahmt von einem fantastischen Bühnenbild. Auch in der Wäscherei oder in der Turnstunde fehlte es nicht am Beat. Rhythmisch wurden Wäscheklammern geschüttelt oder Basketball gespielt.

Ergänzt wurde die Show durch Gesangseinlagen des Zelgli-Chors unter der Leitung von Frau Hutter. Enthusiastisch sangen die Kinder, begleitet von der Afro-Band, ihre perfekt einstudierten Lieder.

Verwöhnt durch köstlichen, selbstgebackenen Kuchen und unterhalten durch den eigens gedrehten Film und die verfasste Zeitung zur Projektwoche, wurden die Besucher auch in der Pause vollends betreut.

Eine weitere Attraktion für Gäste und Kinder bildete auch der Auftritt der Lehrerband. Es ist lobenswert, eine so professionelle Darbietung hinzulegen, nebst der ganzen Planung und Organisation der Projektwoche!

In diesem Sinne: Vielen Dank für diesen unvergesslichen Abend!

Meistgesehen

Artboard 1