Dietikon

Musik für die Seele

megaphoneLeserbeitrag aus DietikonDietikon
Streichorchester Dietikon mit Chantal  Gautschi (Flöte) und Domenica Berlepsch (Harfe)

Streichorchester Dietikon mit Chantal Gautschi (Flöte) und Domenica Berlepsch (Harfe)

Der 25. Februar in der katholischen Kirche Spreitenbach, wo das «Streichorchester Dietikon» unter der Leitung von Günther Stückle Werke von Johann Wenzel Stamitz und Joseph Haydn spielte, hatte es in sich. Es war ein wirklicher Genuss, der der Seele Zeit gab, sich einzupendeln. Ich durfte es «live» erleben und es hat mir sehr gut gefallen. Die Akustik in der Kirche war phänomenal und ich war überrascht von der Qualität des Streichorchesters. Ich hatte schon mehrfach den grossen Orchestern in der Tonhalle gelauscht, doch das Streichorchester Dietikon muss sich nicht verstecken. Dann gab es noch eine weiteres «Schmackerl» und zwar das Flöten Harfen Konzert von Wolfgang Amadeus Mozart KV 299. Chantal Gautschi an der Flöte und Domenica Berlepsch an der Harfe spielten in einer wunderbaren Harmonie. Für alle, die diesen schönen Anlass verpasst haben, gibt es am 11. März um 17.00 Uhr in der reformierten Kirche Dietikon nochmals eine Chance, ihre Seele baumeln zu lassen. Ich kann es wärmstens empfehlen.

Bericht von Rochus Burtscher, SVP Kantonsrat Dietikon

Meistgesehen

Artboard 1