Schlieren

Mit dem Veloplausch Schlieren über die Höhen des Emmentals

megaphoneaus SchlierenSchlieren

Letzten Donnerstag versammelten sich 10 rüstige Seniorinnen und Senioren um 07:00 am Bahnhof Schlieren und diesmal ohne Velos.

Mit dem Zug gings nach Langnau ins Emmental. Im Zug der BLS von Bern nach Langnau wurde wir von einer sehr kundenfreundlichen Zugbegleiterin begrüsst. Am Bahnhof Langnau bezogen wir die gemieteten E-Bikes. Dann gings ins Kaffee, um uns für die bevorstehende Tour zu stärken.

Gegen 10:00 Uhr starteten wir unsere Tour auf der Herzstrecke mit dem Ziel Burgdorf. Das Wetter war vorerst bewölkt und frisch, nachher sehr sonnig und angenehm warm, so wie wir es im Herbst lieben.

Kaum haben wir Langnau verlassen ging es schon bergauf nach Signau. Das hiess, auf einer relativ kurzen Strecke auf der schmalen asphaltierten Strasse 250 Höhenmeter erklimmen. Mit unseren E-Bike von «Rent a Bike» war dies schon fast ein Vergnügen Bald konnten wir die ganze Bergkette des Berneroberlands bestaunen. Wir fuhren immer in der Höhe von rund 900m bergauf und bergab auf mehrheitlich asphaltierten Wegen; zwischendurch holperte es auf den steinigen Pfaden. Der Weg führte uns an schönen, behäbigen, Blumen geschmückten und gut gepflegten Emmentaler Bauernhöfen mit den typischen Walmdächern vorbei, immer mit Blick auf die Bergkulisse. Am Bahnhof Walkringen passierten wir den Viehmarkt. Wir waren aber für den Transport der Tiere mit unseren Velos nicht eingerichtet und so fuhren wir weiter, natürlich wieder bergauf nach Wikartswil. Im «Rüttihubelbad» wechselten wir unsere E-Bike Batterien aus, welche nur noch 1/3 anzeigten. Gestärkt nach einem guten Mittagessen nahmen wir die zweiten 25km Richtung Burgdorf unter die Räder. Nach einem weiteren Aufstieg ging es nur noch runter durchs Luterbachertal. Kurz vor unserem Zielbahnhof Burgdorf verfuhren wir uns auf die Rothöhe. Endlich in Burgdorf angekommen nahmen wir den Weg durch die schöne Altstadt und erreichten den Bahnhof, wo wir unsere zuverlässigen E-Bike wieder abgeben konnten

Veloplausch Schlieren / Bruno T. Gächter

Meistgesehen

Artboard 1