Einem Zwischenhoch verdankendes ideales Wanderwetter, ermunterte 14 aufgestellte Wandergesellen den Tag auszunutzen. Mit der S-Bahn gings nach Winterthur, weiter mit dem Turbosprinter nach Kappel, wo die Wanderung begann. Dem Uferweg der Töss entlang erreichte man bald Rikon. Mit Freude wurde das Restaurant Freihof angesteuert, was leider den Wirtesonntag genoss. Nach vergeblichen Versuchen bei zwei weiteren geschlossenen Gaststätten, fand man schlussendlich doch noch ein Lokal um den Durst zu löschen! Im Restaurant Isebähnli gabs für alle erfrischende Getränke. Frisch gestärkt, Weiterwanderung dem abwechslungereichen Uferweg der Töss entlang Richtung Turbenthal. Etwas erschöpft und zufrieden erfolgte dann die Heimfahrt ab der Bahnstation Turbenthal nach Dietikon.

Kurt Huber