Weiningen (ZH)

Männerriege Weiningen:Das Turnfest prägt das Jahresprogramm

megaphoneaus Weiningen (ZH)Weiningen (ZH)

mb.Präsident Hansueli Leemann konnte im Restaurant Linde 31 Mitglieder zur 53. Generalversammlung der Männerriege Weiningen begrüssen. In seinem Jahresbericht hob er die Frondiensteinsätze für die Bruderberg und die Chnoblihütte hervor, bei denen 17 Turner beiteiligt waren.Nicht den Erwartungen entsprach der Reingewinn am Rebblütenfest. Der Grillabend mit der Frauenriege im Juli in der Hönggerhütte gehörte ebenso zu den gelungenen geselligen Anlässen, wie der Kegelschub in der Fahrweid. Der Technische Leiter Werner Renggli berichtete von den guten turnerischen Erfolgen am Kant. Männerturntag in Bäretswil. Der Verein erreichte in der zweiten Stärkeklasse den 4.Rang, während Ernst Haug(11.Rang), Matthias Suter (13.) und Thomas Mattle (27.) die besten Weininger Einzelturner waren. Ebenfalls eine Auszeichnung erhielten Ruedi Hässig, Clemente Jacomella und Bruno Jenni für fleissigen Turnstundenbesuch. In diesen Turnstunden wurden neben dem Circuittraining die Spiele Unihockey, Volleyball und Fussballtennis ausgetragen.

Kassier Heiri Vogler musste einen Verlust von beinahe 3000 Franken bekanntgeben. Ok-Präsident Thomas Mattle orientierte  über den Stand der Vorbereitungen für das im Sommer stattfindende Verbandsturnfest in Weiningen. Der Präsident des Turnvereins, Köbi Haug, überbrachte die Grüsse des Stammvereins und orientierte über die Personalrekrutierung für das Turnfest. Das Jahresprogramm ist geprägt durch die Einsätze für das Turnfest. Turnerisch wurden der Männerturntag in Bäretswil sowie die Spielabende mit der Männerriege Unterengstringen hervorgehoben.  

Meistgesehen

Artboard 1