Dietikon

Lüpfiger Jahresauftakt der Trachtengruppen Dietikon und Bergdietikon

megaphoneLeserbeitrag aus DietikonDietikon

Voller Vorfreude erwarten uns viele Bewohner des Alters- und Pflegeheim Ruggacker, um mit uns Trachtenleuten einen volkstümlichen Nachmittag zu verbringen. Viele werden auch von ihrer Familie begleitet, die sich unser gemeinsames Tanzen und Singen nicht entgehen lassen möchten.

Rassige Tanzschritte, wirbelnde Röcke und viele Drehungen können bei unseren Trachtentänzen genossen werden. Mancher kennt die Volkstanzweisen und schlägt den Takt mit.

Mit Unterstützung der Bergdietiker Sängerinnen singen wir mit dem Publikum gemeinsam Lieder die Viele noch aus Jugendjahren kennen und unvergessen sind. Frohe Gesichter und freudiges Mitsingen zeigt uns, es gefällt Allen sehr.

Hans Bräm begleitet auch dieses Jahr unsere Lieder und verhindert mit seinem Örgelispiel, dass wir den Takt verlieren.

Danach spielt Hans Bräm zum Tanz auf. Jetzt ist das Publikum gefragt und wir bitten zum Tanz auf. Nach ein paar Aufmunterungen lässt sich doch immer wieder Jemand auf das Abenteuer ein und tanzt mit uns Trachtenleuten Walzer oder Foxtrott.

Ein schöner Abschluss nach einem gemütlichen Nachmittag ist eine Polonaise die immer länger, lustiger und ausgelassener durch die Tische führt.

Es ist wunderschön, zu sehen wie sich die Gäste freuen und wir stellen immer wieder fest; Man ist nie zu alt um das Tanzbein zu schwingen und aus vollem Herzen zu singen!

Astrid Dätwyler-Müller

Trachtengruppe Dietikon

Meistgesehen

Artboard 1