Der Obmann der Weininger Turnveteranen, Hansueli Leemann, konnte im Schlösslikeller 9 Turnveteraninnen und 30 Veteranen  zum Frühjahrs-Stamm begrüssen. Leemann orientierte die Anwesenden über Neuigkeiten im Zürcher Kantonalturnverband. Er wies unter anderem auf das in zwei Jahren stattfindende Kantonalturnfest im Tösstal hin.

Kassier Jacques Grossmann freute sich, einen kleinen Gewinn in der Jahresrechnung ausweisen zu können. Viel zu berichten gab es auch von den Vorbereitungen vom Weininger Verbandsturnfest, das in diesem Sommer zur Durchführung gelangt. Nach wie vor sind Helferinnen und Helfer gesucht. An diesem Anlass findet auch die kantonale Veteranentagung statt, an der einige tausend Veteraninnen und Veteranen erwartet werden. Der jetzige kantonale Obmann, Hanspeter Frei (TV Weiningen), wird am 28.Juni sein Amt an seinen Nachfolger Heinz Zollinger (TV Höngg) abgeben.

Nach einem kleinen imbiss blieb noch viel Zeit, um über das kommende und ehemalige Turnfeste zu diskutieren.

Max Bürgis, Turnveteran