Zum Jahresanfang sowie unsicherer Wetterlage war eine kleine Wanderung angesagt. 12 unternehmungslustige Kameraden trafen sich beim Bahnhof Dietikon. Die Bahn  führte uns in den Kanton Aargau nach Mellingen. Nach der Routenwahl ( ca. 8 Km ) marschierten wir durch Wald und Feld der Reuss entlang Richtung Birmenstorf. Dieser Weg führte uns an der Lindenmühle bei Birmenstorf vorbei. Die Mühle wurde 1836 von der Witwe Lukretia Lehmann übernommen. Nach vielen Hochs und Tiefs gings die letzten 25 Jahre aufwärts. Das Getreide bezieht die Mühle hauptsächlich aus der Region. Weiter gings nach Birmenstorf. Nach einer Stärkung im Gasthof Adler, brachte uns das Postauto zurück nach Mellingen. Die Rückfahrt nach Dietikon beendete den Nachmittag ohne Regen, was wir auch unserem Schutzpatron ( Heiliger Niklaus ) zu verdanken haben!

Kurt Huber