Birmensdorf (ZH)

Irische Segenswünsche inspirierten den Frauenchor

megaphoneaus Birmensdorf (ZH)Birmensdorf (ZH)
Eine Sammlung irischer Segenssprüche diente dem Frauenchor Birmensdorf als Inspiration für die Gestaltung seines nächsten Jahreskonzertes "Ich wünsche dir"

"Möge jeder Tag freundlich zu dir sein"

Eine Sammlung irischer Segenssprüche diente dem Frauenchor Birmensdorf als Inspiration für die Gestaltung seines nächsten Jahreskonzertes "Ich wünsche dir"

Bald ist ein Jahr vergangen, seit der Frauenchor Birmensdorf seinen 70. Geburtstag mit einem grossen Unterhaltungskonzert im Gemeindezentrum Brüelmatt feiern durfte.  Auch in der Limmattaler Zeitung wurde mehrfach gross darüber berichtet. Besucherinnen und Besucher des Jubiläums erhielten einen musikalischen Überblick von den Anfängen des Vereins bis zur Gegenwart. Und alle freuten sich, dass der Frauenchor auch in Zukunft das kulturelle Leben in Birmensdorf mitgestalten will.

Was für ein Programm wird der Chor im Februar 2019 vortragen? Das Jahreskonzert findet in der Kirche statt und besinnlichere Musik ist angesagt. Diese Frage beschäftigte die Liedwahlkommission und die Dirigentin  schon viele Monate im Voraus. Diesmal stand am Anfang  ein Büchlein mit dem inspirierenden Titel «Möge jeder Tag freundlich zu dir sein», eine Sammlung mit irischen Segenswünschen. Die Idee, dem Publikum musikalisch Gutes zu wünschen  und Gottes Segen zu vermitteln, gefiel auch den Sängerinnen auf Anhieb. So machte sich vor allem die Chorleiterin Marie-Louise Wipf-Staubli auf die Suche nach passenden Liedern. «Der Herr ist mein Hirt» von Bernhard Klein und Franz Schuberts «Gott meine Zuversicht» standen als bekannte klassische Werke bald fest.

Dazu fand sich eine ganze Reihe wunderbarer Chorlieder von zeitgenössischen Komponistinnen  und Komponisten, die zu den Themen Vertrauen, Frieden und Segen geschrieben worden sind. «Sim Shalom», in hebräischer Sprache gesungen, sollte einen besonderen Akzent setzen. Und schliesslich gab das Mundartlied von Peter Reber «I wünsche dir» dem kommenden Konzert sogar den Titel. Mirjam Bossart konnte wieder als Pianistin verpflichtet werden, sowie die Flötistin Lea Bossart.

Nach vielen fleissigen Montagsproben und dem traditionellen Proben-Wochenende im Januar ist der Frauenchor Birmensdorf nun gerüstet für den grossen Moment. Am Sonntag 10. Februar 2019 um 16 Uhr findet das Jahreskonzert in der Katholischen Kirche Birmensdorf statt. Eintritt frei – Kollekte / Imbiss nach dem Konzert.

Meistgesehen

Artboard 1