Bremgarten (AG)

History Run - der Geschichte auf der Spur

megaphoneLeserbeitrag aus Bremgarten (AG)Bremgarten (AG)

Am Mittwoch, 11. September fuhren alle drei 6. Klassen aus Bremgarten gemeinsam mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nach Schwyz. Im Schweizerischen Nationalmuseum erlebten die Schülerinnen und Schüler in ihrer Stammklasse eine spannende Führung und erfuhren dabei viel Wissenswertes aus der Zeit der ersten Bündnisse. So beeindruckte sie etwa, wie viele verschiedene Wappen ein Ritter auswendig lernen musste oder auch, wie im Mittelalter die Bücher abgeschrieben und die prächtig farbigen Bilder entstanden sind. Auch die riesige steinerne Grabplatte eines Ritters und eine tote Kuh, welche für die Fehden der damaligen Zeit steht, erweckte ihre Aufmerksamkeit.

Weiter ging es ins Bundesbriefmuseum, in welchem die 6.Klässer die Erzählungen von Wilhelm Tell, Winkelried und die Schlacht am Morgarten zu hören bekamen und ihnen so der Unterschied zwischen Geschichte und Geschichten aufgezeigt wurde. Die vielen grossen Siegel der ausgestellten Bündnisse rundeten den Besuch des Museums ab.

Nach einem gemeinsamen Picknick mitten in Schwyz ging es auf zum History Run. In Kleingruppen mussten in der Stadt viele verschiedene Häuser gesucht, Vermutungen angestellt und Fragen beantwortet werden. Viel zu schnell ging die Zeit vorbei und so traten alle miteinander die Heimreise nach Bremgarten an.

Meistgesehen

Artboard 1