Schlieren

GV des Gemeinnützigen Frauenvereins Schlieren

megaphoneaus SchlierenSchlieren

Im März 2014 konnte die Präsidentin des GFV Schlieren, Frau Heidi Altherr, zahlreiche Mitglieder im schön dekorierten, grossen Saal des Stürmeierhuus begrüssen. Auch die umliegenden Frauenvereine waren durch ihre Delegationen vertreten.

Frau Beatrice Bürgin ist, Präsidentin des Dachverbandes der Gemeinnützigen Frauenverein konnte als neues Mitglied im Frauenverein Schlieren aufgenommen werden. In einer Schweigeminute wurden die verstorbenen Mitglieder geehrt, im speziellen die ehemalige, langjährige Präsidentin, Frau Louise Peter.

Der GFV Schlieren kann auf ein gutes Vereinsjahr zurückblicken. Zum zweiten Male wurde von einem kleinen Team der Schlieremer Adventsmarkt erfolgreich organisiert. Auch an anderen Anlässen in Schlieren ist der GFV immer aktiv dabei.

Grosszügig zeigt sich der Verein jeweils beim Spenden, so wurde ein Grill für die neuen Alterswohnungen an der Bachstrasse gespendet, Weihnachtsgeschenke für benachteiligte Kinder. Die Kosten für den Zauberer, welcher am Adventsmarkt Figuren für die kleinen Gäste formte, konnte ebenfalls aus dem Spendenfonds übernommen werden.

Der Mahlzeitendienst, welcher von Claire-Lise Rüst ausgezeichnet geführt und betreut wird, konnte im letzten Jahr rund 6900 Essen ausliefern. Die schmackhaften Essen werden im Altersheim Sandbühl durch die Crew von Herr Rainer Schmidt gekocht und dann in heissen Behältern den jeweiligen Kunden angeliefert. Eine überaus beliebte Institution in Schlieren, welche unter der neuen Nummer 044 731 91 35 erreichbar ist.

So konnte nach einer zügigen Versammlung zum gemütliche Teil gewechselt werden, welcher mit wunderbaren Klängen des Frauenchors Schlieren seinen Anfang nahm und mit dem obligaten Lottospiel geendet hat.

Von Doris Wicki, Aktuarin Gemeinnütziger Frauenverein

Meistgesehen

Artboard 1