Zahlreiche Mitglieder der Interessengemeinschaft (IG) Boningen versammelten sich kürzlich zu ihrer GV im Restaurant St. Urs in Boningen. Die Versammlung genehmigte die Jahresrechnung 2018, welche mit einem leichten Plus abschloss und stimmte dem unveränderten Jahresbeitrag von 40 Franken zu.

Präsident Patrick Grob hielt in seinem Jahresrückblick fest, dass die IG-Mitglieder, welche sich in den Räten und Kommissionen engagierten, «einen tollen Beitrag zu einer guten Wohn- und Lebensqualität in Boningen leisten». Er verlieh seiner Hoffnung Ausdruck, dass auch die Gemeindefinanzen möglichst bald in Ordnung kommen und die Einwohnergemeinde wieder schwarze Zahlen schreiben werde, wie dies die Bürgergemeinde seit vielen Jahren kann. Speziell hob er den Grillabend vom letzten Sommer hervor, der im St. Urs abgehalten werden konnte «und eine Stimmung schuf, wie sie nur noch in kleinen Dörfern wie Boningen möglich ist». Entsprechend ehrte er den langjährigen «Grillmeister» Rony Moser mit einem guten Tropfen.

Die Wahlen sorgten für keinerlei Überraschungen. Im Vorstand bestätigt wurden Patrick Grob (Präsident), Rahel Kallweit (Vizepräsidentin) sowie Peter Joss (Beisitzer), Nicole Kappeler (Aktuarin), Rony Moser (Kassier), Michel Stebler (Bürgerrat), Markus Wyss (Bürgerrat), Beat Wyttenbach (Gemeinderat, Ressort Umwelt, Sicherheit und Soziales) und Uwe Zazzi (Gemeinderat, Vize-Gemeindepräsident, Ressort Bau).

Als Kommissionsmitglieder gewählt, respektive bestätigt wurden Sebastian Kavvadias und Uwe Zazzi (von Amtes wegen, beide Bau); Markus Kobler, Rony Moser und Beat Wyttenbach (von Amtes wegen, alle Umweltschutzkommission); André Kappeler und Peter Schmid (beide Finanzkommission), Markus Kobler und Röbi Theler (Präsident, beide Abstimmungs- und Wahlbüro); Nicole Kappeler und Beat Wyttenbach (von Amtes wegen, beide Kulturgruppe) sowie Fabian Wyss und Dieter Wyss (Präsident), beide Wasserkommission (Bürgergemeinde). Ersatz-Gemeinderäte sind André Kappeler (Einwohnergemeinde) und Rahel Kallweit (Bürgergemeinde). Als Rechnungsrevisoren amten weiterhin Theo Benoit und Röbi Theler.

Schliesslich wies der Präsident auf die weiteren Termine im laufenden Jahr hin: Dienstag, 11. Juni (Rechnungsgemeindeversammlung); Samstag, 7. September (IG-Grillplausch im Gunzger Waldhaus) und Dienstag, 10. Dezember (Budgetgemeindeversammlung). – Bei einem kleinen Imbiss und angeregten Gesprächen endete die diesjährige GV sehr harmonisch.

Text und Foto: Beat Wyttenbach