Weiningen (ZH)

Gute Stimmung an der 32. Limmattaler-Stubete

megaphoneLeserbeitrag aus Weiningen (ZH)Weiningen (ZH)
Spontan zusammengestellte Formation mit Sängerinnen, Jodlern und Schwyzerörgeler -Spielerinnen und Spieler.

Spontanität/Spielfreude = Stubetenbetrieb

Spontan zusammengestellte Formation mit Sängerinnen, Jodlern und Schwyzerörgeler -Spielerinnen und Spieler.

Da ging bei der Stubete in der Linde Weiningen wieder einmal richtiggehend die Post ab. Diese Bombenstimmung übertrug sich von Anfang an auf die Zuhörerschaft wie auch auf die Musikanten und Musikantinnen. Angeführt von den Schwyzerörgeler vom Föhrewäldli , der Sängerin Gitta Möhri aus Andelfingen, dem Ländlertrio Aarewind, Noldi Schuler als unsere treuen  Stubetenakteure, kam so richtig Stimmung auf. Dabei dürfen auch diejenigen nicht vergessen werden, die erstmals bei uns auftraten und von Kloten, Fluntern oder sogar vom Tösstal her, den Weg zu uns fanden.
Wiederum einen guten Job machten die Wirtin Maya, bzw. das von ihr bei unserer Stubete eingesetzte Personal.  Herzlichen Dank. Auch an Speis und Trank fehlte es traditionsgemäss nicht - der Fanclub lässt grüssen !
Der nächste derartige Anlass findet im 2018,( am 16. Februar) zur gleichen Zeit am gleichen Ort, also in der Linde statt.
Die Schwyzerörgeler vom Föhrewäldli wünschen allen heute schon, frohe Festtage und e guets Neus.

Andi Bichsel

Meistgesehen

Artboard 1