Der jährliche Grillabend der Birmensdorfer und Urdorfer Musikveteranen war wieder fällig. Da sich die beiden Gruppen bei der Durchführung abwechseln, war heuer Urdorf an der Reihe. Also kamen am Freitagabend 24. August über 30 Gäste, in der Scheune von Angie und Thomas Grob, zum Apero und Neuigkeitenaustausch zusammen. Obmann Hans Boos begrüsste die Anwesenden, dankte den Spendern des Salat- und Dessertbuffets, und bat die Gäste zu Tisch. Also begann der «Hobby Grilleur» Carlo Gsell seines Amtes zu walten. Die Gäste brachten ihre Wurst- und Fleischwaren an den Grill, welche Carlo bravourös auf den Punkt grillierte. Die Anwesenden versorgten sich mit Tranksame und trafen ihre Wahl am Salatbuffet. Bald war die Zeit für den Kaffee, mit oder ohne Seitenwagen, gekommen. Das Dessertbuffet fand regen Zuspruch. Der spezielle <Bermuda> Kaffee durfte auch nicht fehlen. So plätscherte der Abend kurzweilig und genussvoll dahin, bis sich zur vorgerückte Stunde die Gruppe <nahdisnah> auflöste. Beim Verabschieden war man sich einig es war ein gefreuter Abend, schade dass er zum letzten Mal in der Scheune bei Grobs statt fand. Wir danken der Familie Grob für all die Jahre da wir bei ihnen zu Gast sein durften.

Hans Boos Urdorf