Kürzlich trafen sich die Sängerinnen des Frauenchors Schlieren zur 131 GV im Restaurant Nassacker in Schlieren.

Da die fünf Vorstandsmitglieder ihre Aufgaben pflichtbewusst erledigt hatten, wurden sie in globo wieder gewählt .So ist Ursula Gächter weiterhin als Koordinatorin und für die Finanzen zuständig, Pia Impusino für die Mitglieder-und Absenzenliste, Vreni Lottenbach betreut das Notenarchiv und Hanny Staubli den musikalischen Bereich. Ursula Neuer ist Aktuarin.

Als neues Vorstandsmitglied und von der Versammlung einstimmig gewählt, durften wir Sybille Baumann in unserm Kreise begrüssen. Sie wird sich um die diversen Events kümmern.

Ein vielfältiges und erfolgreiches Vereinsjahr liegt hinter uns. Das zeigte sich im ausführlichen Jahresrückblick. Der Höhepunkt war sicher das gemeinsame Konzert mit dem Streichorchester Dietikon. Am Samstag, den 21. Sept. 2013 fand es am Abend in der ref. Kirche Schlieren statt und am Sonntag im Pfarreizentrum St. Agatha in Dietikon. Da wir so erfolgreich gemeinsam musizieren konnten, beschlossen, wir im September 2014 wiederum mit einem klassischen Konzert aufzutreten.

Dass wir jedoch auch sehr gerne leichte und beschwingte Lieder singen, durften wir kürzlich an der GV des Gemeinnützigen Frauenvereins Schlieren unter Beweis stellen. Der langanhaltende Applaus sprach für sich.

Für ihre langjährige Mitgliedschaft im Chor durften wir Tilly Baer zu 35. Jahren, Helga Kissmann zu 25 Jahren und Ingrid Kienast zu 15 Jahren gratulieren.

Da die übrigen Vereinsgeschäfte zügig erledigt werden konnten, genossen wir den restlichen Abend, um wieder einmal so richtig ausgiebig zu plaudern.

Ursula Neuer

Frauenchor Schlieren