Dietikon

Februarwanderung der Wandersleut vom Oberdorf.

megaphoneaus DietikonDietikon

Bei sonnigem und idealem Wetter trafen sich 12 Kameraden zur vorgesehenen Schneewanderung auf den Lindenberg bei der BD-Bahn - Station. Mit der S17 fuhr man nach Wohlen, und der Weiterfahrt mit der S26 nach Muri. Mit dem Postauto wurde bald Geltwil erreicht, wo die Wanderung begann. Nach dem vorbereiten der Wanderstöcke gings dem schneebedeckten Wanderweg hoch Richtung Horben. Es war ein unvergessliches Erlebnis, durch den tiefverschneiten Wald sowie die unberührte Schneelandschaft und eine erfreuliche Panorama - Rundsicht zu geniessen. Etwas verschwitzt wurde die Alpwirtschaft Horben erreicht wo ein erlesenes Mittagsmahl eingenommen wurde. Nach einer ausgedehnten Mittagsrast wanderte man weiter dem Freiämterweg entlang nach Brunnwil Richtung Beinwil. Mit dem Postauto erreichte man bald Muri, wo die Heimfahrt mit der S-Bahn nach Wohlen sowie mit der Rückfahrt  mit der S17 über den Mutschellen nach Dietikon ein toller Wandertag endete.

Kurt Huber

Meistgesehen

Artboard 1