Feldbrunnen - Sankt Niklaus

Einsiedelei-Sommerführungen zum 25-Jahr Jubiläum, Freitag, 13.7. und 10.8.2018

megaphoneaus Feldbrunnen - Sankt NiklausFeldbrunnen - Sankt Niklaus
Die hl. Verena, die Verenaschlucht mit ihren Denkmälern, St. Verena- & St. Martinskapelle mit ihren Kunstschätzen, sowie das Eremitenhaus in der Einsiedelei

Einsiedelei St. Verena Solothurn

Die hl. Verena, die Verenaschlucht mit ihren Denkmälern, St. Verena- & St. Martinskapelle mit ihren Kunstschätzen, sowie das Eremitenhaus in der Einsiedelei

Die Gesellschaft Einsiedelei St. Verena Solothurn (GESV) feiert in diesem Jahr seit ihrer Gründung ihr 25-Jahr Jubiläum. Dazu bietet die GESV auch in diesem Jahr wiederum Führungen durch die Verenaschlucht und Einsiedelei für Daheimgebliebene an. Die beiden Führungen starten jeweils um 19.00 Uhr beim Parkplatz der Kirche St. Niklaus, Feldbrunnen - St. Niklaus und dauern ca. 90 Minuten. Die erfahrenen Führerinnen und Führer der GESV begleiten Sie mit fundiertem Wissen durch die einmalige und mystische Natur der Verenaschlucht auf dem neu erstellten Schluchtweg. Erfahren sie dabei, wer den englischen Landschaftsgarten in der Schlucht plante und finanzierte. Sie hören wie viele Denkmäler in der Schlucht und der Einsiedelei angebracht wurden. Bei der Führung durch die beiden Einsiedelei Kapellen werden Fragen zum Leben und zu den Legenden der hl. Verena beantwortet. Seit wann lebten überhaupt Eremiten und Einsiedler in der Einsiedelei? Was waren dabei ihre Aufgaben und Tätigkeiten? Entdecken Sie die einmaligen und kunstvollen Ausstattungen der beiden Kapellen und Sie erhalten dabei die Antworten auf all Ihre Fragen. Die Gesellschaft Einsiedelei St. Verena bietet auch weitere spezialisierte Führungen durch die St. Verenaschlucht, die Einsiedelei mit ihren beiden Kapellen, sowie der Kapelle zu Kreuzen und den Meditationsweg an. Die Gesellschaft unterstützt und finanziert gemeinsam mit der Bürgergemeinde Solothurn seit 25 Jahren die Restaurierungs- und Unterhaltsarbeiten an den Gebäuden und Kunstdenkmälern der Einsiedelei. In den vergangenen 25 Jahren konnte die GESV über CHF 650'000 zur Erhaltung der Denkmäler beitragen. Damit Sie die GESV und ihre Tätigkeiten besser kennen lernen können, werden die Vertreter der GESV am Samstagmarkt, 18. August 2018, in der Altstadt mit einem Stand persönlich präsent sein. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Weitere Informationen zur Gesellschaft und den Führungsangeboten erfahren Sie bei: www.einsiedelei.ch.

Meistgesehen

Artboard 1