Seit dem Schuljahr 1998/99 führt die Berufsschule Aarau jährlich ihre Schneetage in Engelberg durch. In der vergangenen Woche fand die zwanzigste Austragung statt. Bei mehrheitlich tollen Wintersportbedingungen konnten knapp 1'000 Lernende aus 13 verschiedenen Angeboten auswählen. In einigen Fällen machten Lernende an den Schneetagen erste Erfahrungen mit Wintersportarten.

Dieses Jahr hatten wir guten Grund zum Feiern. Eine langjährige Tradition, bei der Lernende teilweise erste Erfahrungen im Schneesportbereich sammeln, die Chance bekommen neue Sportarten zu erleben und gemeinsame Zeit in einem landestypischen Panorama zu verbringen, feiert ihr 20-jähriges Jubiläum in Engelberg. Was vor 20 Jahren mit Schlitteln und Skifahren begann, umfasst heute 13 verschiedene Wintersportarten.

Noch am Sonntag vor dem Start der Schneetage mussten wir leider ein „Schlechtwetter-Szenario“ entwickeln. Die Wetterlage für den Montag war ungewiss. Aufgrund des grossen Schneefalls mussten wir am Montagmorgen auf die Information der Bergbahnen warten. Da die Sicherheit der Lernenden an erster Stelle steht, trat das „Schlechtwetter Szenario 3“ an diesem Morgen in Kraft. Bis auf die Klostermatte waren alle Lifte aufgrund der Lawinengefahr geschlossen. So kamen diverse Ausweichangebote im Sportingpark (Curling, Eislaufen, Eishockey) ergänzend zu den Tal-Angeboten zum Zuge. Dank guter Organisation und einem motivierten Team konnten wir am Montagmorgen den knapp 200 Lernenden der Berufsschule Aarau (bsa) und der Schule für Gestaltung (sfga) ein abwechslungsreiches Programm anbieten.

Ab Dienstag meinte es Petrus dann doch noch gut mit uns. Sonnenschein und grandiose Neuschneeverhältnisse bescherten uns wunderbare Tage in einer traumhaften Bergwelt. Ski- und Snowboardanfänger wie auch die Bikeboarder profitierten vom weichen Neuschnee. Die Schneeschuhwanderer erkämpften sich neue Wege und hinterliessen somit erste Spuren in einer tief verschneiten Märchenlandschaft. Auch Langläufer, Nordic Walker sowie Ski- und Snowboardfahrer konnten ein tolles Panorama und die nun doch tollen Wetterverhältnisse geniessen.

Am Ende der Woche lässt sich zusammenfassen, dass die Lernenden auf ihre Kosten gekommen sind. Viele Komplimente von Lernenden und die Absichtsbekundungen, das neu Erlernte bald wieder anzuwenden, zeugen davon. Die Schneetage 2019 können erneut als Erfolg gewertet werden. Wir freuen uns auch in den kommenden Jahren, den zukünftigen Lernenden einen unvergesslichen Einblick in die Schneesportwelt zu ermöglichen.

Fabian Bruder
Sportlehrer bsa