Subingen

Die JuFaSu zu Besuch auf dem Bauernhof

megaphoneaus SubingenSubingen

Endlich konnte der Verein Junge Familie Subingen wieder einmal einen Anlass durchführen. Entsprechend viele Kinder haben sich dann auch angemeldet für den Besuch auf dem Bauernhof bei der Familie Murer in Recherswil.

Ausgerüstet mit Hüten und Überziehstiefel durfte eine Gruppe zu den über 8000 Hühnern in den Stall. Die Kinder konnten es gar nich fassen, dass sie durch so viele Leghennen gehen durften. Mit etwas Geschick konnte sogar das ein oder andere Huhn gefasst und eingehend betrachtet werden.

Frau Silvia Murer hat uns erklärt, dass die Hühner tagsüber nach draussen dürfen und am Abend in den Stall zurück zum schlafen gehen. Eindrücklich war natürlich das grosse Förderband, auf welchem die Eier aus dem Stall befördert werden, dann maschinell in Kunststoffgitter gepackt und auf Paletten gestapelt werden. Täglich werden so über 8000 Eier für den Verkauf vorbereitet.

Die zweite Gruppe durfte mit Christian Murer in den grossen Freilauf-Kuhstall. Fasziniert schauten die Kinder im Stall wie die Kühe selbständig zum Melken gehen. Der Melkroboter erkennt die Kuh und weiss, ob es schon wieder Zeit ist, um gemolken zu werden. Falls ja, wird die Kuh vom Melkroboter autonom gemolken und kann anschliessend wieder in den Stall zurück. 

Spass hatten die Kinder natürlich auch an den kleinen herzigen Kälber. Voller Wonne streckten die Kinder ihre Hände den Kälbern zum schlecken hin.

Zum Zvieri gab es Äpfel und frisch gepressten Süssmost. Mmmh, das schmeckte!

Herzlichen Dank Familie Murer für den tollen Nachmittag bei euch auf dem Bauernhof.

Meistgesehen

Artboard 1