Bei heissem Sommerwetter fand der traditionelle Waldgottesdienst im Schatten der Bäume bei der Waldhütte in Seon statt.
Pfarrer Jürgen Will und Sozialdiakon Matthias Fässler begrüssten die Gottesdienstbesucher, die Tauffamilie sowie die neue Konfirmandenklasse am ersten Sonntag nach den grossen Sommerferien.
Die 13 Konfirmanden stellten sich namentlich vor und lasen je einen ausgelosten Spruch aus der Bibel vor. Mit eigenen Worten teilten sie der Gemeinde mit, was er für sie bedeutet. 
Musikalisch wurde der Gottesdienst von der Musikgesellschaft Seon und dem Jodlerclub Seengen wunderbar umrahmt.
Nach dem Gottesdienst tischte die Trachtentanzgruppe Seon-Niederlenz feine Grilladen und Salate auf. Das vielfältige und leckere Kuchenbuffet wurde wiederum vom Frauenchor Seon bestückt.
Ein grosses Dankeschön an alle, die zu diesem schönen Anlass beigetragen haben.