Dietikon

Ausflug Quartierverein Schönenwerd

megaphoneaus DietikonDietikon

Am 10. Juli morgens um neun Uhr starteten 39 Vereinsmitglieder (inkl. vierköpfiger Vorstand) ab Post Brunau mit dem Car zum jährlichen Vereinsausflug. Die Fahrt ging auf der A3 bis Pfäffikon SZ, via Seedamm über den Ricken nach Wattwil, via Lichtensteig über die Wasserfluh nach Appenzell. Der Chauffeur Hansruedi Schmidinger lenkte den Car souverän durch die zahlreichen engen Kurven der Wasserfluh. In Appenzell ging es nochmals etliche enge Kurven hoch zum Landgasthof Eischen. Gewöhnlich hat man da einen wunderschönen Blick auf Säntis und all die Hügel und Berge rundum. Leider spielte das Wetter nicht mit. Sehr sympathisch war, wie uns der Wirt alle mit Handschlag willkommen heisste ! Im schönen Saal wurde uns vom aufgestellten, freundlichen, kompetenten Servierpersonal ein superfeines, schön angerichtetes 4-Gang-Mittagessen serviert. Wir waren alle sehr begeistert und lobten die feine Küche. 

Nach dem Essen ging es wieder die kurvenreiche Strasse runter und zur Firma Appenzeller Alpenbitter. Da gab es eine Filmvorführung, danach einen geführten Rundgang. Anschliessend konnten wir die diversen Produkte probieren und auch im Laden kaufen. Nachher ging die Fahrt via Herisau und der A1 zurück nach Dietikon, wo wir kurz nach fünf Uhr wohlbehalten eintrafen.

Edith Zeindler, Kassierin QVS

Meistgesehen

Artboard 1