Einladendes und ideales Wanderwetter animierte 15 Wandergesellen zur vorgesehenen Seetalwanderung. Mit der S17 Bahn erreichte man bald Wohlen. Weiter gings mit dem Bus nach Ober - Villmergen, wo die Wanderung begann. Ein steiler Aufstieg am Fusse des Rietenbergs führte durch gepflegte Wald- und Wiesenwege zum Weiler Eichberg. Im Restaurant Eichberg war die Mittagsrast vorgesehen. Nach einem delikaten Mittagessen wurde die tolle Aussicht auf den Hallwilersee genossen. Eichberg gilt als einer der schönsten Aussichtspunkte der Region. Die Weiterwanderung, wiederum durch Wald und Felder, ermöglichten uns eine unvergessliche Weitsicht. Im Industriegebiet Egliswil endete die Wanderung. Mit dem Bus gings zur Bahnstation Lenzburg wo die Heimfahrt nach Dietikon erfolgte.

Kurt Huber