Die diesjährige Generalversammlung fand am 13. März 2015 im Restaurant Heimat statt. Nach einem grosszügigen Nachtessen, offeriert von der Vereinskasse, begrüsste Interimspräsident Claudio De Lorenzo die zahlreich erschienene Sängerschar. In einer mehrseitigen Broschüre werden die vergangenen 12 Monate nochmals aufgezeigt. Höhepunkte waren bestimmt das gelungene Jahres-Konzert im November und der kurz darauf folgende traditionelle Weihnachtsmarkt. Dem Kassabericht ist zu entnehmen, dass der Verein auf gesunden Füssen steht. Zu grösseren Diskussionen Anlass gab hingegen die schwindende Anzahl Sänger, wobei mit dieser Problematik der MCD bei weitem nicht alleine da steht. Die willigen Sänger, weiterhin unter der Leitung von Dirigent Wolfgang Böhler, streben für das nächste Jahr wiederum ein unterhaltsames Konzert an. Die bisherigen Vorstandsmitglieder Claudio De Lorenzo, Bobby Kölzer, Kurt Lehner, Charly Schiegg, Christian Steiner und Hans Hunn stellen sich für ein weiteres Jahr zur Verfügung. Neu in den Vorstand gewählt wurde MUKO-Präsident Bruno Leber. Als Höhepunkt im laufenden Vereinsjahr darf bestimmt die Ende August stattfindende 3-tägige Chorreise bezeichnet werden. Vielleicht ein Anreiz für willkommene neue Mitglieder. Probe: Montag 20 Uhr im Singsaal des Zentralschulhaus Dietikon. "Wer singt, ist nie allein". Nach dem offiziellen Teil der Generalversammlung wurde die Zeit für einen gemeinsamen Höck leider etwas knapp. Dieses Manko wird bestimmt nach der nächsten Probe nachgeholt.

Männerchor Dietikon Hans Hunn