An der GV des reformierten Kirchenchors wurden die statutarischen Geschäfte nach einem gemütlichen Nachtessen wie immer zügig erledigt. Der Vorstand wurde mit Applaus wiedergewählt mit einer Ausnahme. Yvonne Jantscher gab ihr Amt als Mitgliederbetreuerin ab an die neugewählte Regula Cristellon. Besonders geehrt wurde Heinz Zeller für 40 Jahre Chorsingen, davon war er viele Jahre Vizedirigent und Vorstandsmitglied. Der Geehrte ist auch heute noch eine grosse Stütze des Vereins mit enormem Wissen und Einsatz. Ein herzliches Dankeschön galt auch dem Dirigenten André Lichtler für seine schwungvoll motivierenden Proben, den Vorstandsmitgliedern und auch den Helfern im Hintergrund. 

Der Zukunft zugewandt stellte das Jahresprogramm 2014 schöne musikalisch gestaltete Gottesdienste in Aussicht, der nächste findet am Karfreitag statt. Weitere Angaben sind unter www.ref-dietikon/kirchenchor zu finden. Es sind auch eine genussvolle Chorreise nach Basel und diverse gesellige Anlässe geplant. Das Jahr 2015 bringt spezielle Konzerte zum 125 Jahr-Jubiläum. So ist am 24.01.2015 ein Chortreffen mit Konzert geplant, zu welchem Chöre aus der Region eingeladen sind. Den Höhepunkt des Jubeljahres bilden zwei Konzerte am 08. und 15. November in Bülach und Dietikon, welche von den bewährten Dirigenten André Lichtler und Susanne Rathgeb-Ursprung geplant und durchgeführt werden. Mit dem Partnerchor "Neue Kantorei Bülach" wurden bereits 2009 schöne Konzerte realisiert.  

Am Schluss wurde die GV wiederum zum Fest mit diversen musikalischen Darbietungen der Mitglieder und beschwingter Bewegungen Aller, koordiniert und begleitet durch den Dirigenten. So soll die Freude Kraft und Schwung geben für das Vereinsjahr.

Margrit Hassenpflug