Airport Grenchen, 19.Mai 2019, die ersten Flieger landen und starten in alle Richtungen. Auch der VSV Kanton Solothurn hebt um 11.00 Uhr ab – denn es war alles zum Abheben bereit - und zwar zur ersten Volksmusik-Stubete im Airporthotel.

Am Anfang hatten wir schon ein wenig Bedenken ob 11.00 Uhr doch nicht etwas früh ist, doch die Vorstands-Formation mit Peter, Marcel und Roland eröffneten – schon vor erstaunlich vielen Zuhörern - diesen Anlass.

Mit der Zeit fanden sich dann auch noch etliche Musiker ein, so dass es dann richtig losgehen konnte. Ein Novum waren sicher Armin und Bruno, die nicht nur Ländler, Polka oder Walzer spielten, sondern mit Rock, Fox und Blues die Zuhörer begeisterten. Ich als einziger Bassist an diesem Nachmittag konnte diese Beiden auch zu dieser Musik begleiten und es machte richtig Spass, denn ich spielte auch schon mit meinem Bruder in diesen Stilrichtungen.

Der Saal mit ca. 80 Plätzen war jedenfalls um die Mittagszeit und auch bis spät in den Nachmittag - bisauf einige wenige Stühle besetzt - das wiederum war vom Platz her ein Vorteil für die vielen Tanzpaare - die, nachdem sie ein feines Mittagessen eingenommen hatten, so richtig los legten und es wurde auch noch kräftig gesungen.

Fazit der 1. Airport-Stubete in Grenchen; nach ungewissem 11.00 Uhr-Start, kam dann dieser Anlass im Airporthotel so richtig in Fahrt, und wenn beim nächsten Mal noch besseres Wetter herrscht, dann geht natürlich dieser Volksmusikanlass auf der grossen schönen Terrasse über die Bühne. Herrn Traub und der ganzen Airport-Crew danken wir für die tolle Gastfreundschaft. Der Service, die feinen Menüs und das ganze Umfeld trugen dazu bei, dass man diese Destination auch für solche Anlässe nur empfehlen kann.                                Roland Walker