Birmensdorf (ZH)

Anton E. Melliger und Josef Bach verabschiedet

megaphoneGemeindebeitrag aus Birmensdorf (ZH)Birmensdorf (ZH)
Verabschiedung J. Bach und A. Melliger.jpg

Verabschiedung J. Bach und A. Melliger.jpg

Mit Anton E. Melliger, Amtschef Militär und Zivilschutz des Kantons Zürich und Waffenplatzverwalter Josef Bach sind zwei äusserst verdienstvolle "Waffenplatz-Reppischtal-Akteure" von ihren Ämtern zurück getreten und in Pension gegangen.

Im Anschluss an die Sitzung der Waffenplatzkommission, in der die Gemeinden Bergdietikon, Berikon, Oberwil-Lieli, Rudolfstetten, Urdorf, Birmensdorf und die Stadt Dietikon vertreten sind, wurden Anton E. Melliger und Josef Bach in diesem Gremium würdig verabschiedet. Im Namen der Standortgemeinde hielt der Birmensdorfer Gemeindepräsident Werner Steiner eine pointierte Laudatio. "Josef Bach und Anton E. Melliger verstanden es vorzüglich die militärischen und zivilen Interessen mit jenen der Bevölkerung unter einen Hut zu bringen. Diese Leistung verdient Respekt und Anerkennung." Seit geraumer Zeit sind Thomas Bär als Amtschef und Michael Häringer als Chef Militärbetriebe Waffenplatz Zürich-Reppischtal in die Fusstapfen von Anton E. Melliger und Josef Bach getreten. Ihnen wünschte Werner Steiner im Namen aller Anwesenden in ihren neuen Funktionen viel Erfolg und Genugtuung. Musikalisch umrahmt wurde die Verabschiedung vom "Alphornduo AlpEri" aus Birmensdorf.

Meistgesehen

Artboard 1