Blaulicht
Wegen Kerzen: Feuerwehr platzt mitten ins Schäferstündchen

Ein aufmerksamer Anwohner hat in der Nacht auf heute in Itingen einen Brand entdeckt und diesen sofort der Polizei gemeldet. Diese rückte gemeinsam mit der Feuerwehr an – und störte die Pläne eines Romantikers.

Drucken
Teilen
Die romantischen Absichten des Mannes wurden durch die Feuerwehr jäh gestoppt

Die romantischen Absichten des Mannes wurden durch die Feuerwehr jäh gestoppt

Keystone

In der Nacht auf Montag kurz nach 2.30 Uhr entdeckte ein Anwohner an der Landstrasse in Itingen den Schein von lodernden Flammen auf dem Balkon seines Nachbars. In der Meinung, es handle sich dabei um einen Brand, rief der aufmerksame Anwohner sofort Polizei und Feuerwehr. Diese rückte an – und zerstörte die romantischen Pläne eines Mannes.

Der Romantiker hatte auf seinem Balkon einige Kerzen angezündet, um mit seiner Partnerin einige schöne Momente zu verbringen. Dies in «löblicher Absicht», wie die Baselbieter Polizei mitteilt. «Dank des aufmerksamen Anwohners sorgten dann die angerückte Stützpunkt-Feuerwehr Sissach sowie die Polizei Basel-Landschaft für eine geradezu perfekte romantische Stimmung...»