Arlesheim
Quartierplan «Uf der Höchi - II» knapp angenommen

In Arlesheim ist der Quartierplan "Uf der Höchi - II" mit 1760 gegen 1397 Stimmen an der Urne gutgeheissen worden. Die Stimmbeteiligung lag gemäss Gemeindehomepage bei 58,52 Prozent.

Drucken
Teilen
Die Gemeindeversammlung hatte den Quartierplan am 20. Juni knapp genehmigt; dagegen wurde das Referendum mit 917 Stimmen eingereicht.

Die Gemeindeversammlung hatte den Quartierplan am 20. Juni knapp genehmigt; dagegen wurde das Referendum mit 917 Stimmen eingereicht.

Martin Toengi

Der Quartierplan ermöglicht eine Siedlungsverdichtung mit einer Überbauung im Minergie-P-Standard; geplant sind 44 Wohnungen in neun Gebäuden. Das Schwinbächli samt Uferschutzzone soll erhalten bleiben. Die Gemeindeversammlung hatte den Quartierplan am 20. Juni knapp genehmigt; dagegen wurde das Referendum mit 917 Stimmen eingereicht.

Für das Areal unweit des Goetheanums besteht bereits seit 2006 ein Quartierplan, der jedoch nicht zu einer Überbauung geführt hat. Für die neue Version wurde argumentiert, bei einer Ablehnung würde das Areal - da nicht marktfähig - wohl in kleinere Parzellen unterteilt, was unter dem Strich weniger Grün bedeuten würde.

Aktuelle Nachrichten