Gründung
Jetzt gibt es auch in beiden Basel eine Piratenpartei

Jetzt haben auch Baselland und Basel-Stadt eine Piratenpartei. Am Samstag wurde die Piratenpartei Beider Basel (PPBB) gegründet. Insgesamt sieben PPBB-Mitglieder und drei Gäste, darunter der Präsident der Mutterpartei, Denis Simonet, nahmen teil.

Drucken
Teilen
Piratenpartei

Piratenpartei

Keystone

Der Vorstand besteht laut Partei-Website aus Cedric Meury (Präsident), Aaron Brülisauer (Vizepräsident) und Pat Mächler (Administration). Die Piratenpartei gilt mit schweizweit 85 Mitgliedern als Randerscheinung. Doch sie stellt fest, Basel-Stadt weise «die höchste Mitgliederquote pro Einwohner» auf. Die Jungpartei wendet sich gegen Urheberrechte und Patente und deckt Themen ab, die bei etablierteren Parteien nicht im Zentrum stehen. So hat die Piratenpartei Schweiz gemäss «NZZ am Sonntag» - ebenso wie die schwedische Mutterpartei - der Enthüllungs-Website Wikileaks politische und praktische Unterstützung angeboten. (bz)

Aktuelle Nachrichten