Das kantonale Jagd- und Fischereiwesen Baselland vermutet, dass die Vögel durch das nächtliche Gewitter aufgeschreckt wurden und der gesamte Schwarm in die riesigen Fenster des Rheinkraftwerkes flog. Durch den Aufprall starben insgesamt 32 Singdrosseln, wie die Polizei Baselland mitteilte.


   

Aktuelle Polizeibilder