Therwil

Unfall mit vier beteiligten Autos – eine Person im Spital

Bei einem Unfall in Therwil mit vier beteiligten Autos ist am Donnerstag eine Person verletzt worden.

Zum Unfall kam es kurz vor 14.30 Uhr: Eine 68-jährige Autofahrerin war auf dem Fichtenrain unterwegs, als sie bei der Einmündung zur Baslerstrasse – die mit einem «Stopp»-Signal versehen ist – einen anderen Autofahrer übersah. 

In der Folge kam es zur Kollision, wobei sich das Auto des Mannes überschlug, frontal mit einem entgegenkommenden Auto kollidierte und auf der Seite liegend zum Stillstand kam, wie die Polizei Basel-Landschaft in einer Mitteilung schreibt. Das entgegenkommende Fahrzeug wurde bei der Kollision nach hinten geschoben und prallte in einen weiteren Personenwagen.

Der 36-jährige Autofahrer wurde in seinem Auto eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr geborgen werden. Er wurde mit Verletzungen ins Spital gebracht.

Die Baslerstrasse musste für knapp zwei Stunden gesperrt werden. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. 

Aktuelle Polizeibilder vom November:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1