Ziefen

22-Jähriger weicht Katze aus und fährt in Baum

Beim Unfall verletzte sich niemand, das Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Beim Unfall verletzte sich niemand, das Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Am frühen Dienstagmorgen kam es in Ziefen kurz nach 2 Uhr zu einem Selbstunfall. Personen wurden keine verletzt.

Ein 22-jähriger Autofahrer sei auf der Hauptstrasse Richtung Bubendorf gefahren. Als auf einmal eine Katze die Strasse überquerte, versuchte er, dieser auszuweichen und geriet dabei ins Schleudern, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. 

Das Fahrzeug kollidierte mit einem Baum und kam schliesslich auf der Fahrbahn zum Stillstand. Verletzt wurde beim Unfall niemand, das Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Die Polizeibilder des Monats Oktober:

Meistgesehen

Artboard 1