Zeugen gesucht

Versuchter Raub und Trickdiebstahl: Zwei Vorfälle in der Klybeckstrasse am Mittwochabend

Das 8er-Tram auf der Klybeckstrasse. (Symbolbild)

Das 8er-Tram auf der Klybeckstrasse. (Symbolbild)

Am Mittwochabend gegen 19 Uhr wurde in der Klybeckstrasse eine 60-jährige Frau Opfer eines versuchten Raubes. Circa 45 Minuten später wurde in der gleichen Strasse eine 29-Jährige Opfer eines versuchten Trickdiebstahls. Die beiden mutmasslichen Täter konnten unterdessen festgenommen werden.

Wie es in einer Mitteilung am Donnerstagmorgen heisst, ergaben die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt, dass die 60- jährige Frau mit ihrem Fahrrad Richtung Feldbergstrasse fuhr. In der Klybeckstrasse fielen ihr zwei Männer auf.

Kurze Zeit später versuchte ihr jemand den Rucksack aus dem Fahrradkorb zu entreissen. Dabei stürzte die Frau mit dem Fahrrad auf die Strasse, woraufhin ein Mann versuchte ihr den Rucksack zu stehlen. Mehrere Passanten eilten der Frau zu Hilfe, wodurch der Täter ohne die Beute in Richtung Florastrasse flüchtete.

Weiterer Zwischenfall in der Klybeckstrasse 

Wenig später, gegen 19:45 Uhr, wurde die Basler Polizei alarmiert, weil in der Klybeckstrasse eine 29-jährige Frau von zwei Unbekannten angegangen wurde. Dabei wurde sie von einem der beiden, offensichtlich in der Absicht sie zu bestehlen, von hinten angetanzt und umarmt. Ein Passant eilte zu Hilfe, sodass die Täter ohne Beute in Richtung Dreirosenanlage flüchteten.

Polizei und Staatsanwaltschaft suchen Zeugen

Zwei Algerier im Alter von 19 und 22 Jahren konnten unterdessen verhaftet werden. Sie werden dringend verdächtigt, die Delikte begangen zu haben. Bei der Festnahme verhielten sich die beiden nach Angaben der Staatsanwaltschaft sehr aggressiv und beschimpften die Polizisten.

Personen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich telefonisch bei der
Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu melden.

Meistgesehen

Artboard 1