Veranstaltung
Kanton Basel-Stadt begrüsst Neuzugezogene Bewohner

Am Dienstag, den 2. Dezember begrüsst der Kanton Basel-Stadt seine Neuzugezogenen Bewohnerinnen und Bewohner am bewährten Begrüssungsanlass im Basler Rathaus.

Drucken
Teilen
Blick auf die Stadt Basel (Symbolbild).

Blick auf die Stadt Basel (Symbolbild).

Keystone

Am Dienstag 02. Dezember 2014 begrüsst der Kanton Basel-Stadt seine Neuzugezogenen Bewohnerinnen und Bewohner am Begrüssungsanlass im Basler Rathaus. Die Neuzugezogenen werden von der Regierungsrätin Dr. Eva Herzog um 19.00 Uhr im Grossratssaal auf Spanisch willkommen geheissen. Im Anschluss findet eine Informationsschiffsrundfahrt statt.

Der erste Programmteil heisst «Willkommen in Basel» und vermittelt Wissen rund um den neuen Wohn– und Lebensort. Die Regierungsrätin Dr. Eva Herzog begrüsst um 19.00 Uhr die Neuzugezogenen. Anschliessend informieren Fachpersonen aus der Verwaltung über Anmeldeverfahren, Arbeitsvertragsrecht, Sozialversicherungen sowie Steuer- und Schulsystem. Inés Mateos berichtet abrundent vom Neuanfang und vom Leben in Basel.

Ein Informationsmarkt bietet den neuen Bewohnerinnen und Bewohnern übersichtliches Material zu unterschiedlichen Themen wie Schule, Freizeitangebote, Sprachkurse oder kantonale und private Anlaufstellen für die Migrationsbevölkerung. Neuzugezogene können sich mit offenen Fragen direkt an die Behördenvertreterinnen und –vertreter wenden. Als weitere Partner sind die Fachleute der GGG Ausländerberatung, der Benevol Freiwilligenarbeit sowie der nationenübergreifenden Migrantennetzwerke «ASK», «BaselConnect» und «Centerpoint» vor Ort.

Die Begrüssungsveranstaltungen «Willkommen in Basel» finden in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch und Portugiesisch statt.

Aktuelle Nachrichten