Tennis

Internationaler Star an den Swiss Indoors: Anastacia wird Act des Super Monday

Soul-Star Anastacia ist der Act des Super Monday.

Soul-Star Anastacia ist der Act des Super Monday.

Soul-Star Anastacia ist der Act des Super Monday und wird für musikalische Stimmung am Vorprogramm sorgen.

Die Swiss Indoors sind um einen grossen Namen, der am diesjährigen Turnier teilnimmt, reicher. Während bereits feststand, dass Roger Federer (ATP 3), Stan Wawrinka (ATP 34), Alexander Zverev (ATP 4) sowie Marin Cilic (ATP 11) in Basel aufschlagen werden, haben die Swiss Indoors am Mittwoch ein weiteren, internationalen Star angekündigt: Anastacia.

Die amerikanische Soul-Sängerin wird nicht mit Federer, Wawrinka und Co um den Turniersieg spielen, sondern vielmehr Stimmung machen, bevor es auf dem Platz sportlich zur Sache geht. Denn Soul-Star Anastacia ist der Act des Super Monday. Diesem musikalischen Höhepunkt, der seit 2008 jeweils am ersten Turniertag stattfindet und das Vorprogramm zum ersten Spiel eines Tennis-Top-Stars ist.

Anastacia folgt auf eine ABBA-Coverband, welche im letzten Jahr das Turnier in der neuen Joggelihalle eröffnen durfte. Mit Anastacia folgt nun ein grosser Name der Musikszene. Die Sängerin hat mit Song wie «I’m outta love» oder «Left outside alone» Weltruhm erlangt – aber ebenso durch ihre Erkrankung an Brustkrebs, welchen sie erfolgreich besiegt hat. Für die Sängerin aus Chicago ist es nicht der erste Berührungspunkt mit dem Spitzensport. Für die Fussball-Weltmeisterschaft von 2002 in Japan und Südkorea durfte die Soul-Sängerin den Titelsong mit dem Namen «Boom» einsingen.

Neben der Verpflichtung Anastacias konnten die Verantwortlichen auch gleich noch einen weiteren Spieler nennen, welcher in Basel antreten wird: Stefanos Tsitsipas (ATP 9). Der Grieche wird am Dienstag erstmals spielen, während Federer am Montag sein Auftaktspiel bestreitet.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1