Basel
Freefall Tower steht letztes Mal an Herbstmesse – Chinesen haben ihn gekauft

Der Freefall Tower steht an der diesjährigen Herbstmesse erst- und letztmals in der kreisrunden Öffnung des Basler Messezentrums. Schausteller Hanspeter Maier verkauft den Turm nach Hongkong.

Merken
Drucken
Teilen
An der gestern eröffneten Herbstmesse steht der Freefall Tower erst- und letztmals in der City Lounge. Kenneth Nars

An der gestern eröffneten Herbstmesse steht der Freefall Tower erst- und letztmals in der City Lounge. Kenneth Nars

Kenneth Nars

Dies berichtet die „Schweiz am Sonntag“. Bereits im Dezember wollen die neuen Besitzer den Turm an einer Messe aufstellen. Da sie keine Zeit hatten, auf die Lieferung eines neuen Modells zu warten, sahen sie sich nach Occasion-Ware um und waren zu einem hohen Preis bereit. Maier kassiert für den Turm gemäss eigenen Angaben zwei Millionen Franken.

Zum Deal gehöre auch der Verkauf einer Schaukel für eine Million. Gekauft hat Maier den Freefall Tower 2014 für drei Millionen Franken bei einer österreichischen Herstellerin. Mit dem Erlös kaufe er nun ein 80 Meter hohes Kettenkarussell, das er 2016 der Basler Herbstmesse anbieten werde. Ob es ebenfalls in die City Lounge der Messe passe, wisse er nicht.