Basel

Blutiger Streit: 21-Jähriger beim Tinguely-Brunnen mit Stichwaffe verletzt – 16-Jähriger verhaftet

Blutige Auseinandersetzung beim Tiguely-Brunnen: Ein 16-Jähriger stach mutmasslich auf einen 21-Jährigen ein.

Blutige Auseinandersetzung beim Tiguely-Brunnen: Ein 16-Jähriger stach mutmasslich auf einen 21-Jährigen ein.

In der Nacht auf Sonntag wurde ein 21-jähriger Mann auf dem Vorplatz des Stadttheaters beim Tinguely-Brunnen während einer gewalttätigen Auseinandersetzung mit einer Stichwaffe verletzt. Der Tatverdächtige wurde festgenommen – die Polizei sucht nun Zeugen.

Gemäss den ersten Erkenntnissen der Kriminalpolizei kam es am Sonntag um 2 Uhr früh zu der gewalttätigen Auseinandersetzung in der Nähe des Stadtkino Basel. Die Gründe für den Streit sind noch unbekannt.

Der mutmassliche Täter, ein 16-jähriger Schweizer, verletzt einen 21-Jährigen mit einer Stichwaffe erheblich. Sein Versuch zu flüchten wurde von Passanten verhindert, sodass ihn die Polizei festnehmen konnte.

Sowohl das verletzte Opfer als auch Täter wurden in die Notfallstation eingewiesen. 

Die Polizei sucht zur Klärung des genauen Tathergangs nun Augenzeugen der Auseinandersetzung (061 267 71 11). 

Meistgesehen

Artboard 1