Wie die Kantonspolizei Basel-Stadt mitteilt, wurde der Jugendliche am Samstagabend in eine Auseinandersetzung mit zwei Unbekannten verwickelt.

Die Beiden schlugen den 17-Jährigen zu Boden und verletzten ihn mit Fusstritten. Danach flüchteten sie in unbekannte Richtung. Eine sofortige Fahndung blieb erfolglos.

Das Opfer wurde durch die Sanität der Rettung Basel-Stadt in die Notfallstation eingewiesen werden.

Die beiden Unbekannten wurden folgendermassen beschrieben:

1. Unbekannter: männlich, ca. 20 Jahre alt, helle Hautfarbe, dunkelbraune Haare, die seitlich kurz und oben länger geschnitten sind. Er trug ein weisses T-Shirt.

2. Unbekannter: ebenfalls männlich, ca. 20 Jahre alt, helle Hautfarbe, mittlere Statur und kurze dunkelbraune Haare. Er war rasiert und trug ein beiges T-Shirt oder Pullover, dunkle Jeans und dunkle Turnschuhe.

Personen, die sachdienliche Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt Tel. 061 267 71 11 oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen. (bz)