Kevin Hassett, ein langjähriger konservativer Ökonom, der seit September 2017 Vorsitzender der Wirtschaftsberatung ist, verlässt das Weisse Haus. Das verkündete US-Präsident Donald Trump am Sonntagabend auf Twitter.

Hassett habe einen «sehr guten Job für ihn und die Administration geleistet», twitterte Trump. Sobald er von seiner Englandreise zurück sei, werde er den Ersatz verkünden, schrieb der US-Präsident weiter.

Über die Gründe des jüngsten Abgangs aus der Regierung gab Trump keine Angaben.

Update folgt...

(ohe)