International

Massensterben, Pharma-Mafia und Ende der Demokratie: EU warnte in Sci-Fi-Comic schon 2012 vor Horror-Pandemie

© Infected / EU Publications Office

Im Jahr 2012 warnte ein von der EU-Kommission herausgegebener Comic vor einer sich aus Asien ausbreitenden Pandemie. Wer will, kann einige Parallelen (und Lehren) zu Corona ziehen.

Es ist das Jahr 2111. Über eine Milliarde Menschen sind am tödlichen Virus «B-1049» verstorben. Ein Konsortium der Pharma-Mafia hat die Macht übernommen. Die Demokratie wurde abgeschafft und die Menschen leben in sozialer Isolation. Depression ist die weitverbreitetste Krankheit. Dies das Horrorszenario, welches der von der EU-Kommission herausgegebene Comic «Infected» beschreibt.

Die beiden Macher, der französische Comicautor Jean-David Morvan und der chinesische Illustrator Huang Jia Wei, vergleichen «Infected» mit dem 2011 erschienenen Blockbuster «Contagion» von Steven Soderberg, wie die Agentur «Agence Europe» berichtet. Darin kämpfen Matt Damon, Marion Cottillard, Kate Winslet, Laurence Fisburne und Jude Law gegen eine weltweites Virus.

Im Vergleich zum 60-Millionen-Dollars-Streifen wurde «Infected» jedoch nur in ein paar hundert Kopien in EU-Repräsentationen in Asien aufgelegt. Das Ziel war, Jugendliche auf die Gefahr einer Epidemie zu sensibilisieren. Zweitens ging es darum, die Rolle internationaler Kooperation und multilateraler Organisationen wie UNO oder WHO herauszustreichen.

Der Corona-Pandemie vorweggenommen wird die Übertragung des Virus als Zoonose vom Tier auf den Menschen, die ihren Ursprung in Asien hat. Ausserdem: die immense Verbreitungsgeschwindigkeit des Virus durch die Globalisierung.

In "Contagion" bricht mit dem Virus auch das Chaos aus.

In "Contagion" bricht mit dem Virus auch das Chaos aus.

Vieles bleibt auch nach rund drei Monaten seit Ausbruch der Corona-Epidemie in Europa natürlich Science-Fiction. Vor allem der Zusammenbruch der staatlichen Ordnung und der Vertrauensverlust in öffentliche Institutionen. Mit Blick auf das sich abzeichnende internationale Hick-Hack um Produktion und Verteilung eines Impfstoffes könnte man sich aber trotzdem wünschen, einige der Staats- und Regierungschefs hätten den EU-Comic gelesen oder dann wenigstens in der Lockdown-Zeit zu Hause «Contagion » nachgeschaut.

«Infected», der Inhalt :

© Infected / EU Publications Office

Der UN-Sondergesandte für Pandemien und Viren Samuel de la Mancha (inspiriert von David Nabarro, ehemaliger UN-Beauftragter für SARS und aktuell Covid19-Berater der WHO) und seine Assistentin Chan Wenling kämpfen gegen die Ausbreitung des Virus
«B-1049». Unterstützt werden sie von einem namenlosen Zeitreisenden, der ein Impfmittel aus der Zukunft mitgebracht hat.

© Infected / EU Publications Office

Gleichzeitig muss sich das Trio gegen die Pharma-Mafia und dunkle Hintermänner zur Wehr setzen.

© Infected / EU Publications Office

Als Patient 0 infiziert sich de la Mancha als erster Mensch. Irgendwo in Asien wird er vom Affen gebissen, der das Virus als Zoonose weitergibt. Trotz sofortiger Selbstisolation kann er nicht verhindern, dass sich das Virus auf eine mitgereiste TV-Crew überträgt. Die Journalisten tragen es in die Welt hinaus.

© Infected / EU Publications Office

Jetzt liegt es an Wenling, ihren Chef den UN-Sondergesandten zu retten. Der Zeitreisende erzählt von der Zukunft: Das Vertrauen in die Politik ist dahin, die Pharma-Mafia hat die Macht übernommen, der Kontakt zwischen Mensch und Tier wurde verboten und auch die Menschen selbst leben isoliert voneinander. Depressionen sind die weit verbreiteste Krankheit.

© Infected / EU Publications Office

Der Zeitreisende wird von der Mafia entführt. Sie versucht an das Impfmittel zu gelangen und ein Milliarden-Geschäft aufzuziehen.

© Infected / EU Publications Office

Am Schluss gelingt es, die Pandemie mit vereinten Kräften von USA und EU, der Weltgesundheitsorganisation WHO und UNO, unter Kontrolle zu bringen.

Multilaterale Kooperation ist freilich die politische Message des EU-Comic.

© Infected / EU Publications Office

Ein weltweites Gesundheitsprogramm wird aufgesetzt.

© Infected / EU Publications Office

Die Welt ist gerettet - alle sind glücklich.

Den Comic in ganzer Länge kann man hier runterladen.

Meistgesehen

Artboard 1