Da die sonstigen Parteien fünf Prozent erhalten, würde dies für eine Mehrheit im deutschen Bundestag reichen, hiess es unter Berufung auf eine Emnid-Befragung.

Die SPD habe dabei einen Prozentpunkt auf 17 Prozent zugelegt. Sie zieht damit mit den Grünen gleich, die unverändert bleiben. Einen Punkt dazugewonnen habe die AfD und kommt auf 14 Prozent.

Auf acht Prozent kämen Linke (ein Prozentpunkt minus) und FDP (unverändert). Befragt wurden dem Bericht zufolge 1518 Personen vom 14. bis 20. März 2019.