London Bridge

Beherztes Eingreifen: Hier überwältigen Passanten den Attentäter mit Feuerlöscher

Attentäter von London war wegen Terrorismus verurteilt

Attentäter von London war wegen Terrorismus verurteilt

Beim mutmasslichen Attentäter, der am Freitag in London auf mehrere Menschen eingestochen haben soll, handelt es sich um einen verurteilten 28-jährigen Terroristen, der vorzeitig aus der Haft entlassen wurde. Der Mann hatte am Freitagnachmittag auf derLondon Bridge zwei Passanten mit einem Messer getötet. Er wurde von der Polizei erschossen.

Am Freitagnachmittag ist es in London zu einer Messerattacke mit zwei Todesopfern gekommen. Ein Video zeigt, wie Passanten den Täter überwältigen.

Der 28-jährige Mann hatte mit einem Messer am Freitagnachmittag auf der London Bridge mitten in der britischen Hauptstadt zwei Passanten getötet und drei weitere verletzt.

Sechs weitere Passanten konnten den Angreifer überwältigen. Videoaufnahmen zeigen, wie mehrere Personen miteinander ringen. Ein Mann hält den Attentäter mit einem Feuerlöscher zurück.

Die Polizei erschoss ihn. Er habe eine Bombenattrappe am Körper getragen, sagte Neil Basu, Chef der britischen Anti-Terror-Polizei.

Beim Attentäter von London handelt es sich um einen verurteilten Terroristen, der vorzeitig aus der Haft entlassen wurde. Laut "Times" war der Attentäter aus dem Gefängnis entlassen worden, nachdem er zugestimmt hatte, eine elektronische Fussfessel zu seiner Überwachung zu tragen. Die Polizei rief die Öffentlichkeit auf, weiter wachsam zu sein. (sam/sda) 

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1