Würenlingen

Totalschaden: Auto prallt in Kandelaber – Feuerwehr muss verletzte Fahrerin bergen

Bei einem heftigen Zusammenstoss mit einem Kandelaber verunfallte eine 54-Jährige Lenker am Samstag in Würenlingen.

Bei einem heftigen Zusammenstoss mit einem Kandelaber verunfallte eine 54-Jährige Lenker am Samstag in Würenlingen.

Durch die Feuerwehr geborgen werden musste am Samstagmorgen eine 54-jährige Autofahrerin. Sie fuhr auf der Breitenstrasse in Würenlingen, als sie aus bisher unbekannten Gründen rechts von der Fahrbahn abkam und mit einem Kadelaber kollidierte .

Durch den heftigen Aufprall habe sich das Fahrzeug gedreht und sei zur Seite gekippt, teilte die Kantonspolizei Aargau am Samstag mit. Die Lenkerin musste durch die Feuerwehr geborgen und ins Spital gebracht werden.

Am Fahrzeug entstand nach Angaben der Polizei Totalschaden. Auch der Kandelaber wurde stark beschädigt.

Das Fahrzeug wird mit Totalschaden abgeschleppt.

Das Fahrzeug wird mit Totalschaden abgeschleppt.

Die Polizeibilder vom März 2019:

Meistgesehen

Artboard 1