Tegerfelden

Grauer Ford streift korrekt fahrendes Auto und flüchtet

Ein grauer Ford Mondeo geriet im Morgenverkehr in Tegerfelden auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem anderen Fahrzeug.

Ein grauer Ford Mondeo geriet im Morgenverkehr in Tegerfelden auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem anderen Fahrzeug.

Auf der Strasse zwischen Tegerfelden und Würenlingen kam ein unbekannter grauer Ford auf die Gegenfahrbahn und streifte ein korrekt entgegenkommendes Auto. Der entstandene Schaden interessierte den Ford-Fahrer nicht.

Während des Morgenverkehrs kam am Mittwoch, kurz nach 7 Uhr, auf der Würenlingerstrasse in Tegerfelden ein grauer Ford Mondeo (Modell 2003) aus unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit einem Auto, das korrekt entgegenkam, wie die Kantonspolizei Aargau in einer Mitteilung schreibt.

Durch die herumfliegenden Fahrzeugteile wurde ein weiteres Auto beschädigt. Der Unfallverursacher kümmerte sich nicht um den Schaden und fuhr in Richtung Tegerfelden weiter.

Der Lenker des korrekt fahrenden Autos verletzte sich leicht. An den beteiligten Fahrzeugen entstand laut der Kantonspolizei ein Sachschaden in der Höhe von 3000 Franken.

Der Unfallhergang ist noch nicht geklärt. Deshalb sucht die Kantonspolizei Augenzeugen. Personen, welche Beobachtungen gemacht haben, insbesondere der Lenker des grauen Fords sind gebeten, sich bei der Mobilen Polizei in Schafisheim (Tel 062 886 88 88) zu melden.

Die Polizeibilder vom Oktober

Meistgesehen

Artboard 1